Arzbach: Ein- und Ausstieg gut planen – wer mal „muss“

ArzbachEin unangenehmes Thema, aber leider immer wieder – auch bei anderen Freizeitsportarten wie z.B. Klettern – ein Thema: Dringende Geschäfte werden einfach in der Natur erledigt. Aktuell wurde der Gemeide Arzbach kritisiert, dass Bootfahrer die Büsche und Bäume als Toilette benutzen. Wir empfehlen Euch dringend, Eure Bootstouren so zu planen, dass alle Teilnehmenden die öffentlichen Toiletten am Ein- und Ausstieg benutzen. So kommt es erst gar nicht zu solchen verständlichen Beschwerden. Wir Freizeit- und Fachsportler tragen selbst dafür Verantwortung, ob wir von den Anwohnern der Isar und den isarnahen Gemeinden akzeptiert werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s